Diversity of Life
Dr. Giselle Camargos Becker

Gewaltfreie Kommunikation (GFK) - Nonviolent Communication (NVC)



Sehnen Sie sich danach, die Qualität Ihrer Beziehungen zu verbessern? Möchten Sie gerne erfolgreicher mit Ihren Mitmenschen kommunizieren? Haben Sie schon einmal erlebt, dass Sie trotz bester Absichten Konflikte verursachen?


Bedauerlicherweise wird uns in unserer Erziehung beigebracht, andere zu verurteilen, zu beanspruchen, zu diagnostizieren, uns gegen sie zu behaupten und in Denkmustern von „Richtig“ und „Falsch“ zu kommunizieren. Dadurch sind Missverständnisse und Frustration vorprogrammiert, welche in Wut und im schlimmsten Fall in Verletzungen und Gewalt ausarten.


Wie der Gründer der GFK, Psychologe Dr. Marshall B. Rosenberg, sagte: „Wir betrachten unsere Art zu sprechen vielleicht nicht als „gewalttätig“, dennoch führen unsere Worte oft zu Verletzung und Leid – bei uns selbst oder bei anderen.“ Zum Beispiel tragen wir zur Gewalt bei, wenn wir andere verurteilen. Ebenso entsteht sie aus dem Glauben, dass andere Menschen unsere Schmerzen verursachen und dafür Strafe verdienen.


Gewaltfreie Kommunikation (GFK) wird auch als Giraffensprache, einfühlsame Kommunikation und wertschätzende Kommunikation bezeichnet. Für Marshall Rosenberg gründet sich die GFK auf sprachlichen und kommunikativen Fähigkeiten, die unsere Möglichkeiten erweitern, um selbst unter herausfordernden Umständen menschlich zu bleiben. Sie passt sich unterschiedlichen Situationen ebenso an wie persönlichen und kulturellen Gegebenheiten.


Die GFK unterstützt uns dabei, tiefgründig zu kommunizieren und zu verstehen, was in uns lebendig ist. Die Basis für befriedigendere Beziehungen liegt im Anerkennen und Verstehen unserer Gefühle und Bedürfnisse. Mit GFK erlernen wir einen Wortschatz für Gefühle und Bedürfnisse, um klarer ausdrücken zu können, was uns gerade bewegt.


Marshall Rosenberg hat von seinem Grundlagenbuch „Gewaltfreie Kommunikation. Eine Sprache des Lebens“ bereits mehr als eine Million Exemplare verkauft. Nicht nur ich selbst, sondern weltweit auch viele andere Menschen berichten, dass diese zugängliche und effektive Methode ihr Leben positiv verändert hat; egal, ob im Privat-, Berufs- oder Sozialleben. Durch die GFK gelingt uns eine friedliche Annäherung an die Wurzeln von Gewalt und Verletzung.


Wenn der Geist der GFK in die Strukturen von Institutionen und Unternehmen einbezogen wird, werden kulturelle Paradigmenwechsel möglich. Nicht ohne Grund ist GFK seit mehr als 40 Jahren in über 60 Ländern erfolgreich und wird von Unternehmen, Bildungseinrichtungen, Gefängnissen und anderen Institutionen vermittelt.


Ist nun auch Ihr Interesse an dieser wertschätzenden Art der Kommunikation geweckt worden? Hätten Sie auch Lust, die positiven Effekte der Gewaltfreien Kommunikation in Ihrem Leben oder Ihrer Institution zu erfahren? Dann sprechen Sie mich an! In diesem Bereich biete ich sowohl Vorträge als auch Workshops an und entwickle gerne ein maßgeschneidertes Angebot nach Ihren Wünschen.